Blitzer melden
Radar_1_

Letzte Kommentare

  • Videoüberwachung Rijksweg, Almere, NL

    Dieser Blitzer ist derzeit aktiv.

    aktiv

  • Geschwindigkeitskontrolle L31, Korschenbroich, DE

    Dieser Blitzer ist derzeit aktiv.

    Richtung Korschenbroich

  • Geschwindigkeitskontrolle A2 E35, Maarssen, NL

    Dieser Blitzer ist derzeit aktiv.

    Aktiv 55,2Km

  • Geschwindigkeitskontrolle 60 km/h L190 Bremer Damm -> stadteinwärts, Hannover, DE

    Meßwagen steht unten an der Brücke(In den Kämpen )

  • Geschwindigkeitskontrolle 30 km/h Rathausufer, Düsseldorf, DE

    RP Online 18. April 2020 um 18:06 Uhr Kontrollen in Düsseldorf. Porsche-Fahrer mit 121 km/h am Rheinufer erwischt. Düsseldorf Wenn das Wetter schön wird, zieht es das halbe Umland ans Rheinufer nach Düsseldorf. An Mannesmann- und Rathausufer kostet das die Autofahrer jetzt Geld. An der Cecilienallee wurde der Raser des Tages gestoppt. Die Anwohnerbeschwerden hatten sich in den vergangenen beiden Wochen bei der Polizei gehäuft. Autos drehen ihre Runden über Mannesmann- und Rathausufer, fahren über den Carlsplatz und durch die Karlstadt zurück und drehen die nächste Runde. Einige der Autofahrer legen auch kurze Rennstrecken zurück. Die Polizei startete daraufhin jetzt Kontrollen und will diese fortsetzen. Am Samstag waren die Beamten am Rheinufer der Altstadt im Einsatz, aber auch an der Cecilienallee. Dort hielten sie einen 34-jährigen Porsche-Fahrer an, der mit 121 km/h gemessen wurde. Erlaubt sind 50 km/h. Auf den Mann kommen nun ein dreimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie 480 Euro Geldbuße zu. Zudem erhielten vier Autofahrer ein Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit, dies ebenso wegen zu schnellen Fahrens wie bei den 18 verhängten Verwarngeldern. 34 Autofahrer wurden zur Kasse gebeten, weil sie verbotenerweise an Mannesmann- und Rathausufer unterwegs waren. Die Kontrollen wurden von 16 Uhr bis Mitternacht durchgeführt. Dies war bereits am Freitag der Fall gewesen. Zwar hätten die Beamten, die sich an der Ecke Rathausufer/Schulstraße postierten, jedem „illegalen“ Autofahrer einen Strafzettel verpassen können, denn die Straße ist nur für Anlieger freigegeben. Das taten sie am Freitag jedoch lediglich 15 Mal in Form von Verwarngeldern. Statt Diskussionen über die Berechtigung solcher Vorwürfe zu führen, kontrollierten die Polizisten in Phase 2 die Geschwindigkeit. Erlaubt ist am Rheinufer nur Schrittgeschwindigkeit. Sieben Verwarngelder wurden wegen zu schnellen Fahrens verhängt, zudem drei Ordnungswidrigkeiten geahndet. Es gab Anzeigen und Punkte in Flensburg. Die Polizei setzt die Kontrollen fort, wie aus dem Präsidium angekündigt wird – vor allem bei schönem Wetter. Dies geschieht ebenfalls am Robert-Lehr-Ufer, wo die Poser-Szene gerne zeigt, was in ihr steckt. Dort hatte die Stadt jedoch am Freitag vorsorglich die Zufahrt abgesperrt. Die Anwohner begrüßten das Vorgehen. Ein Mann meinte, es sei plötzlich fast so schön gewesen wie an einem ruhigen Wochentag. Er hatte in einem Brief an die Polizei unter anderem berichtet, dass viele der Fahrzeuge bis zu acht Mal um den Block fahren und teils unter Aufheulen des Motors Sprintstarts auf der Spielstraße hinlegen.

  • Geschwindigkeitskontrolle Willicher Straße 95, Tönisvorst, DE

    Dieser Blitzer ist derzeit aktiv.

    aktiv